Shaolin Qi Gong


Arbeiten mit der Lebensenergie


Gesundheit

Der Wert der Gesundheit wird uns erst bewusst, wenn wir sie verlieren und krank werden. Eine gute Gesundheit ist eine Grundvorraussetzung für ein erfülltes Leben in der heutigen Zeit. Trotz zunehmenden Fortschritts in der Medizin und immer kostenträchtigeren Behandlungsmethoden nimmt die Zahl sogenannter Zivilisationskrankheiten in der westlichen Welt zu. Es liegt daher an uns selbst, uns darüber bewusst zu werden, wie wir mit unserem Körper umgehen, was wir für ihn tun können und wie wir ihn pflegen.

baum1

Qi Gong (gesprochen Tschi Gung)

(chin. Qi - Lebensenergie, Atem, Dampf etc./Gong - Arbeit, Übung, Fähigkeit) 

Umgang und üben mit der Lebensenergie

Qi Gong bildet ein komplexes System von Übungen, die der Kontrolle des Qi dienen und dazu verhelfen, die Lebenskraft des Menschen zu stärken und somit der Gesunderhaltung dienen. Es wird unterschieden in stilles Qi Gong (Nei Gong) und Qi Gong in Bewegung (Dong Gong), das wiederum in hartes und in weiches Qi Gong unterteilt wird. Basis aller Übungen ist eine Kombination von Körper- und Atemübungen, Vorstellungskraft und Meditation, die meist in einem Ablauf (TaoLu) unterrichtet werden. Atmung, (Qi) Gymnastik (Daoyin) und Ernährungslehre (Chanming) sind dabei die drei wichtigsten Säulen des Qi Gong.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist Qi Gong neben der Akupunktur, Moxibustion (Moxa-Behandlung), Tuina (Massage), Chanming (Ernährungslehre, Diät) und der Kräuterheilkunde ein wichtiger Bestandteil. Erste historische Belege für Qi Gong finden sich in Ausgrabungen, die mehr als zweitausend Jahre alt sind. Übungen und Formen des Qi Gong, die im Shaolin Zentrum unterrichtet werden:

  • Yi Jin Jing                                        Muskeltransformation
  • Xiu Sui Jing                                     Wäsche des Knochenmarks
  • Ba Duan Jin                                    Acht kostbare Brokate
  • Tiebushan                                       Eisenhemd
  • Zhanzhuangong                              Stehende Säule
  • Shu Jin Zhuang Gu Gong               Muskel, Sehnen und Gelenklockerung
  • Jing Luo Qi Gong                           öffnen von Energiebahnen/Leitbahnen
  • ShiEr Duan Jin                                zwölf kostbare Brokate